LARP-Netz   | LarpKalender | Larpinfo | Larp-Welt | LarpFAQ | Larp-Bilder | Larp-Chat | LarpEvents | Larp-Planung | LarpWiki | LARPzeit

Fr., 01.Jul.2022   Druckansicht  
LARP-Termine
LARP-Termine suchen und anzeigen
Neuen Termin eintragen
Alte Termine (bis 2000)
Sonstige
News
Anleitung
Nutzungsbedingungen
LARP-FAQ
Links
Entführe den LARP-Kalender
Meine Banner
Sitemap
Impressum

Statistik
10114 Termine in der Datenbank

  LARP-Termine > 

 

Zeige Termine 1 - 1 von insgesamt 1 gefundenen Terminen:

16.09 - 18.09.2022
AYRTH - Larp für Frauen & FINTA - Are You Ready To Heal?
  Orga VorOrtung e.V.
  Ort NEZ Packebusch
(PLZ: 39624, Sachsen-Anhalt) [zeige in Karte]
  Genre Hyperpop Fantasy
  Art Larp + immersive Performance
  Unterkunft Zelt / 6-Bett-Zimmer / Schlafsaal
  Verpflegung Vollverpflegung
  Kosten
 SC ZeltSC 6-Bett-ZimmerSC Schlafsaal
bis 14.9.202255 EUR65 EUR45 EUR
  Regeln Freies Spiel / DKWD(D)K
  Mindestalter ab 18 Jahre
  Spieler/NSC 30 Spieler (davon noch 27 SC Plätze und 0 NSC-Plätze frei)
  Status Nur noch Spielerplätze frei
  Kampagne Exvoto
  Anmeldeschluss 14.09.2022
  ConTakt Marie S. Zwinzscher, Borussiastraße 9a, 12103 Berlin, Tel.: +49 173 9270984, eMail: exvoto [at] posteo.de
  Homepage http://www.mariezwinzscher.de/ayrth.html
  Kategorisierung
Ambiente Feiercon          X  Plotjagd
Kämpfe keine  X          sehr viele
Magie keine          X  sehr viel
Rätsel keine        X    sehr viele
Schlachten keineX            sehr viele
  Beschreibung AYRTH ist ein Larp/eine immersive Performance für Frauen, intergeschlechtliche, nicht-binäre, trans und agender Personen, die einen persönlichen Bezug zu Weiblichkeit und/ oder Femininität haben. Geschichten prägen uns, dadurch wie sie erzählt werden und von wem. Perspektiven, Erfahrungen und Identitäten mit Bezug zu Weiblichkeit und/oder Femininität in der religiösen, philosophischen, wirtschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen und künstlerischen Geschichtsschreibung sind nur in Ausnahmefällen mehr als eine Fußnote, was Unsichtbarkeit und Entwurzelung bis in die Gegenwart fördert. AYRTH möchte diesen unsichtbaren Teil sichtbar machen und einen Ort erschaffen, der noch außerhalb unserer Vorstellungskraft liegt. Einen Noch-Nicht-Ort zwischen den Zeiten und Wirklichkeiten: Einen Tempel der Heilung und der Transformation, der jene zu sich ruft, die auf der Suche sind. (Preise nur Unkosten, zusätzlich bitten wir um eine Spende für den Verein)
  Eingetragen am 23.06.2022 15:48
  Aktualisiert am 23.06.2022 15:48
  Con-ID 10245
 

 

Zurück zur Suchmaske

 

© 2005 - 2016 Impressum | Sitemap